Samstag, 1. Januar 2011

Nudeln selbst gemacht

Zutaten für 4 Personen:
- ca 400 g Mehl
- 4 Eigelb
- 1 Vollei
- Salz
- 2 EL Olivenöl

Zubereitung:
- Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde in die Mitte machen
- in die Mulde die Eier, Salz und das Öl geben
- zuerst mit einer Gabel von innen beginnend alles miteinander vermengen
- wird der Teig fester, diesen ca. 10 Minuten kneten, bis er schön gelb ist, glänzt und außen kein Mehl mehr ist
- den fertigen Teig in Frischhaltefolie einwickeln und bei Zimmertemperatur ca. 30 Minuten ruhen lassen
- Danach den Teig mit dem Nudelholz sehr dünn ausrollen und schneiden oder eine Nudelmaschine benutzen
- Sehr wichtig: Nudeln entweder sofort in kochendes Wasser geben oder so ausbreiten, dass sie nicht zusammenkleben (siehe letztes Bild)




Falsch: Nudeln kleben zusammen und die Arbeit war umsonst :(

Colman's mustard Powder

Colman's mustard Powder ist ein Senfpulver aus Senfmehl, welches zum Senf anrühren und kochen benutzt wird.
Kann man in Dresden unten im Karstadt kaufen :)

Mustard Chicken with Dauphinoise

Mustard Chicken

Zutaten:
- etwas frischer Rosmarin
- 4 Hühnerbrüste mit Haut
- 4 TL Senfpulver
- Olivenöl
- 3 kleine oder 1 große Frühlingszwiebel
- Knoblauchzehen nach Belieben
- Weißwein
- 1 Becher Schlagsahne
- 1 TL grober Senf

Zubereitung:
- Rosmarin klein schneiden
- Hühnerbrüste mit Senfpulver, Rosmarin und Öl einreiben
- auf der Hautseite scharf anbraten, ab und zu fest in die Pfanne drücken
- auf mittlere Hitze herunterdrehen
- Frülingszwiebeln schneiden und dazugeben
- Fleisch wenden, Knoblauch zerdrücken und dazugeben
- mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen
- Wenn das Fleisch durch gebraten ist, die Sahne hinzufügen
- Hitze weiter reduzieren, Senf einrühren
- zum servieren die Hühnerbrüste in Streifen schneiden



Dauphinoise

Dauphinoise bezeichnet eine Art, Kartoffeln zuzubereiten, ähnlich einem Gratin. Diese wurde nach dem französischen Ort Dauphiné benannt.

Zutaten:
- 1 kg Kartoffeln
- Muskatnuss
- Knoblauch
- 1 Becher Schlagsahne
- Parmesan oder geriebenen Käse
- Thymian

Zubereitung:
- Kartoffeln weich kochen (ca. 15 Minuten)
- Kartoffeln in Scheiben schneiden
- in eine Auflaufform geben
- Knoblauch schneiden und darüber verteilen
- Thymian darüber streuen
- Muskatnuss darüber reiben
- mit Salz und Pfeffer würzen
- alles gut vermengen
- Käse darüber streuen
- bei ca. 180° C backen, bis der Käse braun ist


Google+