Samstag, 3. November 2012

[Kochen mit Freunden] Kürbissuppe

Für die Kürbissuppe höhlt man zuerst einen großen Kürbis aus, um ihn danach für Halloween schnitzen zu können. Nachdem der Kürbis bearbeitet wurde, werden 2 Zwiebeln klein gewürfelt und in einem Suppentopf angeschwitzt. Anschließend wird das gestückelte Kürbisfleisch in den Topf gegeben, mit Gemüsebrühe aufgegossen, mit Salz und Pfeffer gewürzt und ungefähr 30 Minuten köcheln gelassen. Wenn der Kürbis weich genug ist, kann er püriert und mit Kokosmilch, Kokoswasser, Ingwer, Knoblauch, Curry, Chili und Zimt verfeinert werden.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+