Montag, 1. Oktober 2012

Süße Schnecken 2.0

Lang ersehnt, ist es endlich da: Das Update der Zimtschnecken. Diesmal haben wir den Teig etwas anders zubereitet und es gab neben den Zimt- auch Mohnschnecken.

Aus einem Würfel (42g) Hefe, 70g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 125ml lauwarmer Milch in einer großen Schüssel einen Vorteig anrühren und 15 Minuten gehen lassen.
Anschließend 500g Mehl, 1 Prise Salz, 70g weiche Butter, 2 Eier und 250ml Milch und die Hefemischung zu einem glatten Teig kneten, bis dieser nicht mehr klebt. Eventuell etwas mehr Mehl bzw. Milch zugeben.
Für besseres Gelingen sollten alle Zutaten Zimmertemperatur haben.
Den Teig wieder eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Schnecken einen Teil des Teiges rechteckig ausrollen. Als Mohnfüllung haben wir eine fertige Mischung aus der Tüte verwendet. Die Mohn-Masse nach belieben auf den Teig streichen und diesen anschließend aufrollen. Das Ende mit Ei einstreichen, damit die Rolle zusammen hält.
Jetzt werden ca. daumendicke Scheiben mit einem scharfen Messer abgeschnitten und auf einem Backblech verteilt. Bei 150°C Umluft für 10 bis 15 Minuten backen.

Für die Zimtschnecken den ausgerollten Teig einfach mit einer Mischung aus Zimt und Zucker reichlich bestreuen und anschließend wie bei den Mohnschnecken weitermachen.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+