Sonntag, 1. Juli 2012

Rosmarinkartoffeln mit Bacon-Ziegenkäsetalern und Bohnen

Vor ein paar Tagen hatte Lust auf Rosmarinkartoffeln. Damit diese nicht so allein sind, habe ich mich entschlossen, dazu noch mit Bacon umwickelten Ziegenkäse und Bohnen aufzutischen.


Zuerst habe ich den Ziegen-Camembert in 8 Scheiben geschnitten, entsprechend den 8 Scheiben Bacon. Diese Scheiben habe ich anschließend mit dem Bacon umwickelt, hält auch ohne Zahnstocher oder Ähnliches gut.
Als nächstes die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, ebenso die Zwiebel würfeln.
Jetzt die Zwiebeln in Öl oder zerlassenem Speck anbraten, anschließend die Kartoffelwürfel hinzugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und braten, bis sie innen weich und außen knusprig sind. Kurz vor Schluss frischen Rosmarin dazugeben. Das Ganze dann nicht mehr zu lange in der Pfanne lassen, damit der Rosmarin nicht verbrennt und bitter wird.
Nach der Zubereitung der Kartoffeln oder nebenbei in einer zweiten Pfanne die Käsetaler bei großer Hitze von beiden Seiten anbraten, bis der Bacon schön kross aber der Käse noch nicht total zerlaufen ist.
Zum Schluss noch die Bohnen kurz anbraten, am besten im restlichen Fett der Kartoffeln.

Servieren und schmecken lassen :)




1 Kommentar:

Google+