Montag, 16. April 2012

Chili-Risotto mit Camembert im Blätterteigmantel

Gerade hat mich spontan die Kochlust überkommen, also musste die Küche erforscht werden, was sie so hergibt.
Dabei ist folgendes herausgekommen:

Für den Camembert ein Blatt TK-Blätterteig nehmen und je nach Größe eventuell noch etwas ausrollen.
Von dem Käse eine dünne Schicht abschneiden, diese abnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen und den Deckel wieder aufsetzen. Anschließend in die Scheibe Blätterteig einpacken und für 30 bis 45 Minuten bei 180°C in den nicht vorgeheizten Backofen schieben.

In der Zwischenzeit kann das Risotto zubereitet werden. Man nehme eine kleine Zwiebel, diese wird in etwas Öl angebraten. Dazu kommen 125g Milchreis und gehackte Knoblauch nach Belieben, welcher ebenfalls kurz mitgebraten wird.
Anschließend, wie bei Risotto üblich, nach und nach ca. 500 bis 750 ml Gemüsebrühe dazugeben.
Ist der Reis weich, wird noch eine gehackte Chilischote untergerührt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+