Mittwoch, 17. August 2011

Focaccia

Leckeres italienisches Fladenbrot, welches am besten frisch aus dem Ofen schmeckt.

Zutaten:
  • 4 Tassen Mehl
  • 500 ml lauwarmes Wasser
  • 2 TL Trockenhefe
  • etwas Zucker
  • 2 TL Salz
  • getrocknete italienische Kräuter
  • frischer oder gerebelter Rosmarin
  • etwas grobes Meersalz
  • Olivenöl


Zubereitung:
  • lauwarmes Wasser in eine Schüssel geben
  • Hefe und Zucker im Wasser auflösen
  • 2 Tassen Mehl und das Salz mit der Wassermischung verrühren
  • nur solange rühren bis alles vermischt ist
  • die 2 restlichen Tassen Mehl und die italienischen Kräuter unterrühren
  • Teig kann noch etwas kleben, soll sich aber vom Schüsselrand lösen
  • Schüssel abdecken und ein paar Stunden kühl stellen
  • Ofen (Ober- und Unterhitze) auf 250 Grad vorheizen
  • Backblech mit Olivenöl bestreichen
  • Teig aufs Blech geben und mit den Fingern breit ziehen
  • dabei den Teig "durchlöchern", so entsteht die typische Foccacia Oberfläche
  • Teig mit Olivenöl bestreichen und mit Meersalz und Rosmarin bestreuen
  • Teig bei 230 Grad ca. 20 Minuten backen




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+