Donnerstag, 11. Februar 2010

Eierlikör


Eierlikör selbst machen ist gar nicht so schwer und außerdem schmeck er viel besser, als gekaufter.
Zuerst trenn man 8 Eier und schlägt die Eigelbe mit einem Päckchen Vanillezucker schaumig. Dazu kommen dann 250g Puderzucker.
375ml Kondensmilch sowie 250ml Rum langsam unterrühren.

Da die Masse noch sehr flüssig ist, wird diese nun so lange über dem Wasserbad erhitzt, bis sie dickflüssig wird. Dabei darauf achten, dass es nicht zu heiß wird, da sonst das Eigelb gerinnt und der Likör nicht mehr dick wird.

Wenn alles fertig ist, am besten in Flaschen abfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+