Samstag, 30. Januar 2010

Mayonaise

Mayonnaise selbst zu machen klingt vielleicht ersteinmal nicht so einfach. Wie man an dem ersten Bild erkennt, ist es auch uns erst misslungen. Aber beim zweiten Versuch hat es dann geklappt:

Am Anfang Anfang ein Eigelb mit 1TL Senf und einem Spritzer Zitronensaft am besten mit dem Pürierstab aufschlagen. Dann ganz langsam nach und nach Öl dazugießen. Den nächsten Schluck immer erst dazugeben, wenn der vorherige komplett verrührt wurde. Mit der Zeit kann man auch mehr Öl dazugeben und muss nicht mehr ganz so vorsichtig sein.
Die Menge des Öls hängt davon ab, wie viel Mayonnaise man machen möchte.
Am Ende sollte man noch mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

Hat man eine gute Basis gelegt, kann man auch misslungene Versuche wiederverwenden und einfach wie das Öl mit einmischen.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Google+